Das Presseportal für Schulen

Ein neues Portal ermöglicht Lehrkräften, die redaktionelle Berichterstattung aus über 1.500 Zeitungen, Publikumszeitschriften und Online-Medien einfach in ihren Unterricht einzubinden. So lässt sich:

  • Unterricht aktuell und digital gestalten
  • Meinungsvielfalt erlebbar machen
  • Medienkompetenz junger Menschen fördern.

PfS – Das Presseportal für Schulen

Ein neues Portal ermöglicht Lehrkräften, die redaktionelle Berichterstattung aus über 1.500 Zeitungen, Publikumszeitschriften und Online-Medien einfach in ihren Unterricht einzubinden. So lässt sich:

  • Unterricht aktuell und digital gestalten
  • Meinungsvielfalt erlebbar machen
  • Medienkompetenz junger Menschen fördern.

Unterricht digital, schnell und aktuell gestalten

Dank des Presseportals für Schulen sparen Lehrkräfte täglich viel Mühe und Zeit, wenn sie ihren Unterricht vorbereiten. Sie erhalten Zugriff auf das größte Medienpanel für Schulen in Deutschland – ausgestattet mit hochwertigen Qualitätsmedien deutscher Zeitungs- und Zeitschriftenverlage. Über eine einfache Recherche finden Lehrende gezielt und schnell Artikel – von lokal bis überregional. Sie können diese dann einfach im Unterricht verwenden, präsentieren und behandeln. Sei es, um tagesaktuelle Geschehnisse zu beleuchten oder inhaltliche Abwechslung zu bieten. Damit profitieren Lehrkräfte von einem nie dagewesenen einfachen, schnellen und umfassenden Zugriff auf die Presseberichterstattung.

Das Presseportal für Schulen in Zahlen

0 +
Zeitungen
0 +
Publikumszeitschriften
0 +
Online-Medien
0 Mio +
Artikel im Presseportal

Medienkompetenz von Schülerinnen und Schülern fördern

Über den zentralen und einfachen Zugang im Presseportal für Schulen finden hochaktuelle, qualitative Inhalte den Weg zu Schülerinnen und Schülern. Fächerübergreifend lernen sie im Austausch mit Lehrkräften und dem Klassenverband redaktionelle journalistische Berichterstattung zu erfassen, für sich zu bewerten und miteinander zu diskutieren.

Das Presseportal für Schulen der PMG Presse-Monitor unterstützt die Strategie „Bildung in der digitalen Welt“ der Kultusministerkonferenz.

Auszug aus dem Forum in Desktop und Mobil

Stellenwert der Presse- und Meinungsfreiheit vermitteln

Anhand der Vielfalt des verfügbaren Mediensets aus annähernd 100 Prozent der deutschen Tages- und Wochenzeitungen, sowie von Publikumszeitschriften und Online-Medien, können Lehrende den Stellenwert der Presse- und Meinungsfreiheit für den Prozess der demokratischen Willensbildung anschaulich vermitteln.

Schülerinnen und Schüler lernen, die Rolle und Bedeutung der Presse im Kontext der öffentlichen Meinungsbildung in einer pluralistischen Gesellschaft einzuordnen.

Und so nutzen Lehrkräfte das Presseportal für Schulen

Suchen

Lehrkräfte können in rund 1.500 deutschen Zeitungen, Publikumszeitschriften und Online-Medien nach ihren Themen und Schlagworten recherchieren. Dabei stehen tagesaktuelle Artikel bereit, gleichzeitig ist auch eine Rückschau auf die letzten 60 Tage der Berichterstattung möglich. In Summe ergibt das einen Bestand von 5 Millionen aktuellen Artikeln im Presseportal für Schulen.

Downloaden

Alle relevanten Artikel aus dem Presseportal für Schulen lassen sich einfach per Mausklick herunterladen und für den Unterricht nutzen. Ganz einfach und rechtssicher.

Verwenden

Nach dem Download können Lehrkräfte die Artikel zu Ihrer Vorbereitung nutzen und im Unterricht mit den Schülerinnen und Schülern besprechen. Dank des Presseportals ist ein schneller und einfacher Zugriff auf das größte Medienpanel für Schulen möglich – ohne zusätzlichen Aufwand für Lehrende. Der Unterricht und dessen Vorbereitung stehen im Mittelpunkt.

Digitale Pressevielfalt und effiziente Unterrichtsvorbereitung

  • Das größte Medienpanel für Schulen: über 1.500 deutsche Zeitungen, Publikumszeitschriften und Online-Medien
  • Einfache Suche in über 100.000 täglich neuen Artikeln, über 5 Millionen Artikel insgesamt verfügbar
  • Digitaler Zugriff für Lehrkräfte ermöglicht noch mehr Effizienz bei der Unterrichtsvorbereitung
  • Planbare Einbindung von Artikeln in den Unterricht
  • Lehrkräfte können jederzeit und überall Artikel recherchieren, herunterladen und in den Unterricht einbringen
  • Ab 2023 für Lehrkräfte, perspektivisch auch Zugriff für Schülerinnen und Schüler
Frau am Tablet
Unterrichtsvorbereitung – Schüler und Lehrer an einem Tisch

Das Presseportal für Schulen

  • schafft Bewusstsein bei jungen Menschen für die Relevanz einer vielfältigen Presselandschaft
  • unterstreicht die Bedeutung von Presse- und Meinungsfreiheit bei der demokratischen Willensbildung
  • erhöht die Qualität des Unterrichts und die Motivation der Schülerinnen und Schüler, aktuelle Themen zu diskutieren
  • bietet uneingeschränkten Zugriff zu journalistisch und redaktionell hochwertigem Content
  • bringt Qualitätsjournalismus in den Unterricht
  • hilft, Fakten von Fake News unterscheiden zu lernen
  • unterstützt Lehrkräfte, die Medien- und Sachkompetenz von Schülerinnen und Schülern zu fördern
Lehrer mit Kindern im Unterricht

Das Presseportal für Schulen unterstützt die KMK-Strategie „Bildung in der digitalen Welt“.

Suchen, Verarbeiten und Nutzen

  • Suchen und Filtern
  • Auswerten und Bewerten
  • Speichern und Abrufen

Kommunizieren und Kooperieren

  • Interagieren
  • Teilen
  • Zusammenarbeiten
  • Umgangsregeln kennen und einhalten
  • Aktive Teilhabe

Produzieren und Präsentieren

  • Entwickeln und Produzieren
  • Weiterverarbeiten und Integrieren
  • Rechtliche Vorgaben beachten

Schützen und sicher agieren

  • Sicher in digitalen Umgebungen agieren
  • Persönliche Daten und Privatsphäre schützen

Problemlösen und Handeln

  • Technische Probleme lösen
  • Werkzeuge bedarfsgerecht einsetzen
  • Eigene Defizite ermitteln und nach Lösungen suchen
  • Digitale Werkzeuge zum Lernen, Arbeiten und Problemlösen nutzen
  • Algorithmen erkennen und formulieren

Analysieren und Reflektieren

  • Medien analysieren und bewerten
  • Medien in der digitalen Welt verstehen und reflektieren

Über 1.500 Titel verfügbar

Rund 300 deutsche Zeitungs- und Zeitschriftenverlage unterstützen mit der Rechteeinräumung für ihre Publikationen das Projekt Presseportal für Schulen. Hier finden Sie eine Übersicht aller Zeitungen, Zeitschriften und Onlinemedien, die Lehrkräfte im Presseportal für Schulen finden, nach ihren Schlagworten und Themen durchsuchen und für den Gebrauch im Unterricht herunterladen können.

Bleiben Sie informiert!

Sie sind Lehrkraft an einer Schule oder engagieren sich in einem anderen Rahmen für schulische Erziehung und Bildung? Dann melden Sie sich hier für unsere Info-E-Mails zum Presseportal für Schulen an. Darin werden wir Sie in den kommenden Monaten über die Fortschritte rund um die digitale Bereitstellung redaktioneller Berichterstattung für den Schulunterricht informieren.

Schülerinnen und Schüler lernen, die Rolle und Bedeutung der Presse im Kontext der öffentlichen Meinungsbildung in einer pluralistischen Gesellschaft einzuordnen.

Melden Sie sich hier für die PfS-News an.

ConsentPflichtfeld

Antworten auf die häufigsten Fragen

Lehrkräfte erhalten mit dem Presseportal für Schulen einen digitalen Helfer, der sie bei der inhaltlichen Vorbereitung des Unterrichts unterstützt. Mit wenigen Klicks können sie aus einem einmalig vielfältigen Medienset von Zeitungen, Zeitschriften und Online-Titeln hochwertige, tagesaktuelle Inhalte beziehen. Dank modernster und im Alltag von PR-Profis bewährter Suchtechnologie ist die Nutzung des Portals denkbar einfach und Lehrkräften entsteht kein zusätzlicher Aufwand.

Schülerinnen und Schüler erleben einen Unterricht, in den tagesaktuelle Themen aus ihrem Umfeld einfließen. Mit Hilfe aktueller Themen aus Zeitungen und Zeitschriften fördern Lehrende Motivation und aktive Teilnahme im Unterricht. Am Beispiel der täglichen Berichterstattung in rund 1.500 Titeln vermitteln sie die ganze Breite medialer Meinungsvielfalt. Die junge Generation lernt in ihrem Klassen- oder Stufenverband auf Basis von redaktioneller Berichterstattung, Meinungen zu bilden, zu überdenken, einzuordnen und miteinander zu diskutieren.

Die Artikel sind tagesaktuell. Bei Tageszeitungen können Lehrkräfte im Presseportal für Schulen außerdem in der Regel 60 Tage zurückschauen. Wöchentlich, monatlich oder quartalsweise erscheinende Quellen – wie zum Beispiel Publikumszeitschriften – stehen jeweils innerhalb dieser 60 Tage Vorhaltezeit bereit – mindestens aber die beiden letzten Ausgaben einer Publikation.

Nein, Nutzerverhalten auf Ebene einzelner Personen wird im Presseportal für Schulen nicht getrackt. Es werden lediglich die Anzahl heruntergeladener Artikel und die Publikation, aus welcher sie stammen, erfasst und gespeichert.

Seit Inkrafttreten des aktuellen UrhWissG im März 2018 ist für die Nutzung von Volltexten für schulische Zwecke eine Zustimmung der Rechteinhaber, also der Verlage, nötig. Aufgrund vertraglicher Regelungen mit der PMG dürfen Lehrkräfte Volltexte im Unterricht rechtssicher nutzen.

Grundlage hierfür ist der Gesamtvertrag zur Vervielfältigung an Schulen vom Dezember 2018. Den Ablauf dieses Vertrages am 31.12.2022 nimmt die PMG zum Anlass, um mit dem neuen Presseportal für Schulen Lehrenden einen zeitgemäßen, einfachen, digitalen Zugriff auf ein einmaliges Medienset anzubieten.

Als Unternehmen von großen deutschen Zeitungs- und Zeitschriftenverlagen sowie der beiden Verlegerverbände unterhält die PMG Presse-Monitor die größte, tagesaktuelle Pressedatenbank im DACH-Raum.
Seit über 20 Jahren stellt die PMG eine stetig wachsende Anzahl an Artikeln aus Zeitungen, Zeitschriften, Online-Medien, Newslettern, Podcasts und von Agentur-Meldungen digital zur Verfügung.
Aus ihrer langjährigen Erfahrung mit einer nutzerfreundlichen, digitalen Bereitstellung von Presseinhalten formt die PMG nun Ihr Angebot des Presseportals für Schulen.